Eve-Rave.net Druckversion - Info
Eve & Rave Archiv (diese Seiten werden nicht mehr aktualisiert)
News Vereine Drug-Checking Kultur Politik Berichte Download Presse Safer Use Webverzeichnis

18. BtMÄndV

Achtzehnte Verordnung
zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften
(Achtzehnte Betäubungsmittelrechts-Änderungsverordnung - 18. BtMÄndV)
Vom 22. Dezember 2003


BGBl. I S. 28 Nr. 1 Ausgegeben zu Bonn am 9. Januar 2004

 

 

Auf Grund des 1 Abs. 4 des Betäubungsmittelgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl. I S. 358), der durch Artikel 18 Nr. 1 Buchstabe b der Verordnung vom 25. November 2003 (BGBl. I S. 2304) geändert worden ist, verordnet das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung:

 

Artikel 1
Änderung der Anlagen des Betäubungsmittelgesetzes

     

Das Betäubungsmittelgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl. I S. 358), zuletzt geändert durch Artikel 18 der Verordnung vom 25. November 2003 (BGBl. I S. 2304), wird wie folgt geändert:
In Anlage II wird folgendes Betäubungsmittel in alphabetischer Reihenfolge eingefügt:

     

INN
 

 

andere nicht geschützte
oder Trivialnamen

 

chemische Namen
(IUPAC)

"Amineptin  

  7-(10,11-Dihydro-5H-Dibenzo[a,d] [7]annulen-5-ylamino)heptansäure"

 

 

 

Artikel 2
Inkrafttreten

     

Diese Verordnung tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.

 

Bonn, den 22. Dezember 2003

 

 

Die Bundesministerin
für Gesundheit und Soziale Sicherung

Ulla Schmidt

 



Powered by Apache and Debian © 1999-2012 by Eve & Rave Webteam
webteam@eve-rave.net